4 Replies to “BBS 16 Zoll”

  1. Hallo Herr Baudewig,
    schaut super aus !!
    Mit Ihren Bildern und Hinweisen als Motivation habe ich mein Projekt nun doch durchgezogen ( Umbau auf 16″ BF Goodrich )
    Da die 16″ Stahlfelgen nicht mehr zu bekommen sind und ich anfangs keine Alus wollte hatte ich es schon fast aufgegeben, aber die Bilder haben mich überzeugt, Danke !
    Beim Fahrwerksumbau bei Seikel haben wir uns um ein paar Tage verpasst 🙂 ( war am 21.10.2019 dort ), seitdem hatte mein Bus ( 2,5 TDI Syncro Bj. 2003 ) immer noch die Serienbereifung.
    Schaute irgendwie Sch… aus und so musste was anderes her. damit ich aber noch in die TG komme habe ich mich zu 215 65 16 entschlossen, die 70er wären zu groß dafür.
    Seit gestern hab ich die Reifen montiert, erster Eindruck nach 30 Km ok. Brummen etwas, in Linkskurven wird es leiser.., Sturz / Nachlauf ??
    Welchen Reifendruck fahren Sie ? Mein Reifenmonteur hat den gleichen wie die Serienbereifung 205 65 15 aufgepumpt, vo 3,5 hi 3,2.
    Wenn ich im T4 Wiki sehe dass z.B. 225 60 16 deutlich unter 3 bar gefahren werden sollen erscheint mir der Druck zu hoch… zumal ich nie mit voller Beladung fahre.
    Nächste Woche will ich zum TÜV, reicht der “ Zettel “ von VW für die Felgen oder brauche ich extra etwas für die Reifen ? Tacho geht lt Navi 1:1

    Würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören, viele Grüße aus München
    Ralf Stieldorf

    1. Hallo Ralf,
      vielen Dank , schön das ich dich mit meinen Seiten inspirieren konnte.
      Und das du dir die Mühe machst, mir eine Rückmeldung zu geben.
      Das freut mich sehr.
      Mein Reifenhändler hat die Reifen auf 3.6 und 3.8 bar aufgepumpt.
      Ich bin von Winterreifen auf die BF Goodrich All-Terrain T/A KO2 215 / 70 16 100/97 R
      gewechselt. Das Abrollgeräusch höre ich gar nicht mehr , die Reifen sind aber jetzt auch jetzt richtig eingefahren 🙂
      würde es immer wieder so machen.
      Ich habe durch SEIKEL gleich den TüV machen lassen , Die haben ja das Teilegutachten für diesen Reifen und mussten auch den Tacho angleichen.
      Für die BBS Felge selber brauchst du eigentlich gar nichts beim TüV ist ja die Original Felge für den Bus
      Druck dir den Zettel aus wenn die das selber nicht können. Traglasten sind eben wichtig.
      Mit der Höherlegung von Seikel darfst du eigentlich beim TüV kein Problem bekommen.
      Mein Tacho stimmte allerdings gar nicht mehr, SEIKEL hat ein Gerät eingebaut obwohl man ja die Impulse eigentlich im Steuergerät hätte ändern können.
      Wenn der TüV wirklich noch etwas für die Reifen sehen will solltest du aber eine Bescheinigung von SEIKEL bekommen..

  2. Moin, Ihr bietet ja eine Freigabe für 215/70 R 16 für die BBS Multivan Felge an. Steht dort explizit drinnen, dass die Reifengröße auf der Felge gefahren werden darf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert